Hinweise zur Durchführung des Angst-Tests

In diesem Angst-Test findest Du 20 Feststellungen über Dein Befinden. Beantworte die Fragen hinsichtlich darauf, wie Du dich während der letzten sieben Tage gefühlt hast. Lese jede Feststellung sorgfältig durch und entscheide spontan, welche Aussage für Dich zutrifft: „selten oder nie“, „manchmal“, „oft“ oder „meistens oder immer“.

Bitte beachte, dass dieser Angst-Test keine fachliche Diagnose ersetzen kann und soll. Dazu wende Dich bitte an einen Psychologischen Psychotherapeuten, einen entsprechenden Facharzt oder einen anderen qualifizierten Diagnostiker.

Bitte überprüfe die Vollständigkeit deiner Angaben, da fehlende Angaben das Testergebnis verfälschen.
close
Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste zur Verfügung zu stellen.
Einverstanden