Hier erfährst Du mehr über das Projekt…

Stacks Image 3

Unser Projekt[why its important]

Gruppenbild
Anika Sabrina Wendler, Julia Blobel, Renée Flemig, Ngoc Lan Nguyen, Laura Schladitz, Nicole Carow, Lisa Hubl, Josefine Pätz, Annette Domogala
Das sind wir:

Eine Projektgruppe bestehend aus neun Studentinnen, die im zweiten Semester Gesundheitsmanagement studieren, unter der Leitung von Prof. Dr. Grünendahl.

Mit unserem Projekt „Unsichtbares sichtbar machen“ wollen wir auf die äußerlich nicht auf den ersten Blick erkennbaren Beeinträchtigungen im Studium aufmerksam machen, insbesondere haben wir uns auf Angststörungen und Prüfungsangst spezialisiert.

Mit dem von uns zur Verfügung gestellten Test kannst Du dich vergewissern, ob bei Dir eine der oben genannten Ängste vorliegt. Keine Sorge, Du bist NICHT ALLEIN! Wir haben auf dieser Seite zahlreiche Kontakte für Dich zusammengestellt, von denen Du gut beraten wirst und die Dir professionelle Hilfe anbieten können.

Warum solltet ihr euch mit dem Thema beschäftigen?[why you should care]

Die häufigsten psychischen Erkrankungen sind Angststörungen, laut internen Studien liegt das Risiko daran zu erkranken zwischen 14 und 29%. Die Studie „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Dt.“ ergab, dass bei ca. 15,3% der Bevölkerung im Laufe eines Jahres Angststörungen diagnostiziert werden. Auch in weiteren Studien werden ähnliche Erkrankungsraten beschrieben.

An den folgenden Grafiken erkennt man, dass das Risiko bei Studenten, sprich in der Altersspanne von 18-34 Jahren, an einer Angststörung zu erkranken, am höchsten ist. Des Weiteren kam man zu der Erkenntnis, dass Frauen deutlich häufiger erkranken als Männer.
Hintergrund Chart 1
Stacks Image 252
close
Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste zur Verfügung zu stellen.
Einverstanden